Petition Sprachleitfaden

22.03.2022 - Flurina Näf (sie/ihr)

Petition Gegen den neuen Sprachleitfaden des Kantons!

Am Freitag, dem 18.03.2022, hat der Kanton Luzern seinen aktualisierten Sprachleitfaden herausgegeben. Die neue Version enthält zwölf «neue» Sprachtipps und -regeln, die die sprachliche Gleichbehandlung aller Geschlechter garantieren soll.

Leider sind elf der neuen Regeln dieselben, wie beim 14 Jahre alten Vorgänger (dieser basierte wiederum auf Empfehlungen, die bis ins Jahr 1994 zurückreichen). Im neuen Leitfaden wird an mehreren Stellen betont, dass es bei der Verwendung der geschlechtergerechten Sprache nicht bloss um die Inklusion von Frauen, sondern auch von non-binären Menschen geht.

Trotzdem verbietet die eine neue Regel ausgerechnet das Symbol, das auch all die Menschen sichtbar machen will, die eben weder Frau noch Mann sind: den Genderstern.

Auch die Auswahl der Geschlechtsangabe in Formularen soll weiterhin nur aus W und M bestehen, anstatt die Auswahl X (für divers) hinzuzufügen.

Mit dieser Petition fordern wir den Kanton Luzern dazu auf, den neuen Sprachleitfaden zu überarbeiten und Genderzeichen, sowie die Geschlechtsangabe X bei Formularen zu inkludieren.

Der Leitfaden Sprache und Bild, der die Hochschule Luzern im Jahr 2020 veröffentlichte, könnte als Orientierung dienen.

392
-2