Blog

Wie die Reichen zu ihrem Geld kommen

Wie die Reichen zu ihrem Geld kommen

Die reichsten Menschen in der Schweiz werden trotz Krise immer reicher. Die Reichsten wissen inzwischen gar nicht mehr, was sie mit ihrem Geld anfangen sollen. Hier kommt die 99%-Initiative zum Tragen, denn sie weiss genau, was gemacht werden soll: Das …
Mehr lesen
Luzern soll sich gestalten lassen dürfen!

Luzern soll sich gestalten lassen dürfen!

Spätestens seit Beginn des Jahres 2021 ist die Soldatenstube und die Familie Eichwäldli allen Luzerner*innen bekannt und ein politischer Dauerbrenner, bei welchem sich die Kluft zwischen dem Stadtrat und der Bevölkerung stetig vergrössert hatte. Der Polizeieinsatz mit den baulichen Einrichtungen …
Mehr lesen
Podcast "RotGeflüster"

Podcast "RotGeflüster"

Der inoffizielle offizielle Podcast der JUSO Luzern frisch von der linken Leber: Junge Lebewesen erzählen darin, was ihre Gemüter bewegt und regt. Nicht nur Politikgebrabbel ist zu erwarten, sondern auch eine Prise Philosophie, Gesellschaftskritik und Humor. Ausserdem: Mit Gästen aller …
Mehr lesen
Saftige Blumenwiesen – vom Beton überbaut!

Saftige Blumenwiesen – vom Beton überbaut!

Die Konzernverantwortungs- und Kriegsgeschäfte-Initiative sind die omnipräsenten Vorlagen des kommenden Urnenganges vom 29. November. Jedoch stimmen die Luzerner*innen auch über die kantonale Kulturlandschafts-Initiative ab, welche an vorangegangene Begehren, Kulturland vor Zersiedelung zu schützen, anknüpft. Vorneweg eine kurze Erläuterung des Begriffs …
Mehr lesen
Keine öffentlichen Gelder für private Gewinne!

Keine öffentlichen Gelder für private Gewinne!

Der VBL-Skandal zeigt eines deutlich auf. Halbprivate Unternehmen im Service Public sind stark korruptionsanfällig. Es besteht ein Widerspruch: Die Unternehmen müssen einerseits einen öffentlichen Auftrag erfüllen, den Bedürfnissen der Menschen gerecht werden. Und andererseits sollen sie gewinnorientiert handeln. Dadurch entsteht …
Mehr lesen
Der Kampf für die freie Kulturszene

Der Kampf für die freie Kulturszene

Wie man in Luzern um Freiraum und alternative Kultur kämpfen muss. Die finanzielle Debatte betreffend lokaler Kultur ist schon lange Bestandteil eines Subventionierungs- und Sparkampfes zwischen Links und Rechts. Erst im 2017 kürzt der Kanton Luzern Zahlungen zur Unterstützung und …
Mehr lesen
Der ökologische Umbau muss unbedingt sozial abgefedert werden

Der ökologische Umbau muss unbedingt sozial abgefedert werden

Kaum ein anderes Thema – ausser momentan das Corona-Virus – beherrscht die Politlandschaft so sehr wie die Klima-Debatte. Die drastische Erwärmung durch die horrenden CO2-Emissionen, die Zerstörung von natürlichen Ressourcen zum Zweck der Profitmaximierung und die brandgefährlichen Dürrezeiten versprechen nichts …
Mehr lesen
125 Jahre JUSO Stadt Luzern

125 Jahre JUSO Stadt Luzern

Die JUSO Stadt Luzern feiert ihr Jubiläum und blickt dabei auf eine lange Bestehensgeschichte der jungsozialistischen Bewegung in Luzern zurück. Mit einem Fest im Treibhaus Luzern soll dieser historischen Zahl alle Würde gemacht werden. 1894 – Sechs Jahre nach Gründung …
Mehr lesen
Schon wieder rechtsextreme Umtriebe im Kanton Luzern

Schon wieder rechtsextreme Umtriebe im Kanton Luzern

Mit grosser Besorgnis müssen wir feststellen, dass sich die paramilitärische Organisation «Uniter» schon wieder in Luzern treffen will. Es wird vermutet, dass Uniter versucht Sicherheitsbehörden zu unterwandern. Es bestehen mutmassliche Verbindungen zu anderen rechtsextremen Netzwerken wie z.B. dem Nationalsozialistischen Untergrund …
Mehr lesen