Medienmitteilungen

Luzerner Jungparteien vereint gegen das PMT-Gesetz

Luzerner Jungparteien vereint gegen das PMT-Gesetz

Luzerner Jungparteien vereint gegen das Polizeimassnahmen-Gesetz (PMT) Im Vorfeld der Abstimmungen haben wir als Jungparteien des Kantons Luzern beschlossen, das Bundesgesetz über polizeiliche Massnahmen zur Bekämpfung von Terrorismus vom 25. September 2020 (PMT) entschieden abzulehnen. Wir halten jedoch die umfassenden …
Mehr lesen
Ohne CO2-Gesetz sehen wir keine lebenswerte Zukunft!

Ohne CO2-Gesetz sehen wir keine lebenswerte Zukunft!

"Ohne CO2-Gesetz sehen wir keine lebenswerte Zukunft!" – Breite Allianz der Luzerner Jungparteien für das neue CO2-Gesetz. Die Junge Mitte, Jungfreisinnige, Jungen Grünen, JUSO und die JGLP des Kantons Luzern unterstützen gemeinsam das revidierte CO2-Gesetz, über welches das Schweizer Stimmvolk …
Mehr lesen
Unterstützung politischer Bildung

Unterstützung politischer Bildung

Luzerner Jungparteien und Jugendparlament spannen zusammen für mehr politische Bildung in der Stadt Luzern Mit Interesse haben alle sechs Jungparteien sowie das Jugendparlament der Stadt Luzern das Postulat „Politische Bildung an der Volksschule stärken“ zur Kenntnis genommen, welches überparteilich beim …
Mehr lesen
JUSO Luzern wählt neuen Kassier

JUSO Luzern wählt neuen Kassier

Am vergangenen Samstag besammelten sich am digitalen Parteitag 27 Mitglieder der JUSO Luzern und bestätigten die Arbeit des Vorstandes und wählten einen neuen Kassier. Zoé Stehlin (Luzern) und Léon Schulthess (Luzern), welche seit Oktober 2020 das Co-Präsidium bilden, wurden einstimmig …
Mehr lesen
Stellungnahme zum kantonalen Klimabericht

Stellungnahme zum kantonalen Klimabericht

Grundsätzliche Bemerkungen Im Jahr 2015 unterzeichnete die Schweiz das Pariser Klimaabkommen. Damit verpflichtete sie sich die globale Erderwärmung auf deutlich unter 2°C zu begrenzen und Anstrengungen zu unternehmen, um unter 1.5°C zu bleiben. Der IPCC-Sonderbericht von 2018 macht deutlich, dass …
Mehr lesen
Eichwäldli bleibt!

Eichwäldli bleibt!

An diesem Dienstagmorgen standen mehrere Fahrzeuge der KaPo Luzern vor der alten Soldatenstube. Die Bewohner*innen des Eichwäldlis wurden auf die Wache mitgenommen, befragt und im Verlauf des Nachmittags wieder freigelassen. Eine Räumung sei das nicht, verlautete der Sprecher der Staatsanwaltschaft. …
Mehr lesen
Keine Impfprivilegien zum Nachteil der Jungen

Keine Impfprivilegien zum Nachteil der Jungen

Durch das begrenzte Angebot an Impfstoffen entstand einer Priorisierung in der Impfstrategie des Bundes und der Kantone. Die JUSO Luzern fordert die Enthierarchisierung der Impfung und lehnt Impfprivilegien ab, sobald die Risikopatient:innen geschützt sind und solange nicht alle Menschen freien …
Mehr lesen
Für eine Ehe für Alle – gegen das Referendum!

Für eine Ehe für Alle – gegen das Referendum!

Mit grosser Empörung entgegnet die JUSO Luzern dem zustande gekommenen Referendum gegen die Ehe für Alle. Mit diesem rückwärts gewandten Versuch, grundlegende Rechte und Gleichberechtigung als Verfassungsbruch zu titulieren, ohrfeigt die EDU und die SVP alle LGBTQI+-Kämpfer*innen und legt unnötige …
Mehr lesen
Überparteiliches Komitee für die Windkraft

Überparteiliches Komitee für die Windkraft

Überparteiliche Unterstützung für das Projekt Windenergie Stierenberg in Rickenbach LU und die Gruppierung «Wind-Positiv» Die Junge Mitte, Jungfreisinnige, Jungen Grünen, JUSO und die JGLP des Kantons Luzern unterstützen gemeinsam das geplante Projekt der Windenergie Stierenberg in Rickenbach LU und die …
Mehr lesen
212 Millionen Überschuss – wie investieren?

212 Millionen Überschuss – wie investieren?

Die gestrig veröffentlichten Zahlen schockieren – 212 Millionen Franken Gewinn verzeichnet der Kanton Luzern in der Jahresrechnung 2020. Und dies nachdem stets verlautet wurde, das Geld fehle für Investitionen in der Bildung, dem Gesundheitswesen und der Sozialen Wohlfahrt. Sparmassnahme folgte …
Mehr lesen
Corona und die Jugend

Corona und die Jugend

Seit gut einem Jahr haben sich die Menschen an eine neue Normalität gewöhnen müssen. Homeoffice, Maske und virtuelles Händeheben in den Zoom-Sitzungen sind zum neuen Alltag geworden. Während sich die bürgerlichen Politiker*innen ihrer Interessenpolitik für die Wirtschaftslobby widmen, wächst, scheinbar …
Mehr lesen
Gegen Hass und Hetze

Gegen Hass und Hetze

Die JUSO Luzern führte am heutigen Samstag eine Aktion gegen die Burkaverbot-Initiative des Egerkinger Komitees durch. Die Initiative hilft weder bei der Befreiung der Frauen, noch bei der Bekämpfung vom Islamismus. Ganz im Gegenteil, Kleidervorschriften sind ein Angriff auf die …
Mehr lesen